Vorstand

Auf dieser Seite wollen wir Euch unseren Vorstand vorstellen.

 Sprecherinnen des Kreisverbandes:

Katharina SchmidtKatharina Schmidt,

Hallo, ich bin eine der grünen Seelen aus dem Landkreis Hildburghausen. Ich habe in Zeilfeld meine Kindheit und Jugend verbracht und möchte hier auch alt werden. Während des Studiums habe ich für knapp fünf Jahre in Erfurt gelebt. Aber ich bin ein Dorfkind durch und durch. Ich liebe die Natur und die Tiere hier und möchte sie mit all meinen Möglichkeiten schützen. Beruflich bin ich als Lehrerin in der Grundschule unterwegs. Gute Bildung ist deshalb neben Natur-/ Umwelt- und Tierschutz mein zweites politisches Interessengebiet. Im Moment bin ich in Elternzeit und meine beiden kleinen Kinder halten mich auf Trab. Seit zwei Jahren bin ich verheiratet, aber im Prinzip schon seit 11 Jahren in festen Händen.

 

 

 

Karen Thimel,Portait Karen Thimel

Jahrgang 1961, Diplom Pädagogin, stammt aus Nordrhein-Westfalen, lebt und arbeitet seit 2002 in Südthüringen, seit 2003 Mitglied bei BÜNDNISS 90/DIE GRÜNEN, Sprecherin des Regionalverbandes SON-HBN, 2. Vorsitzende von DAKT e.V. –Die andere Kommunalpolitik in Thüringen, Mitglied im Bündnis gegen Rechtsextremismus Schleusingen und bei SOLIBRI – Solidarität bringt’s ( südthüringer Netzwerk für eine solidarische Zivilgesellschaft). Besonderes Augenmerk legt sie auf die Kommunalpolitik im ländlichen Raum. Eine sanfte und nachhaltige Entwicklung der südthüringer Umwelt z. B. in Form von Solidarischer Landwirtschaft und die Beteiligung der Bürger/innen an direkter Demokratie haben bei ihr oberste Priorität.

 

 

HeidVorstand Heidii Büttner

Schatzmeisterin/Mitglied im Kreistag Sonneberg/Seit 1990 Mitglied in der Grünen Partei, dann bei Bündnis90/Die Grünen

wohnt in Schalkau/ von 1979 bis 2013 Mitarbeiterin erst beim Meteorologischen Dienst, dann beim Deutschen Wetterdienst, aktive Klimabeobachterin, Baumschützerin, Kleingärtnerin, Solaranlagenbetreiberin. Ich versuche, meinen Alltag so klimafreundlich zu gestalten, wie es nur irgendwie geht. Leider sind die Vorgaben durch die Gesellschaft nur wenig klimafreundlich, deshalb kämpfe ich bei Bündnis90/Die Grünen für eine durchgreifende Korrektur dieser Vorgaben.

2 Töchter, 2 Enkel