Ideen und Vorschläge

Fahren ohne Fahrschein – warum eigentlich nicht?
von Katharina Schmidt
In Jena hat diese Woche die Aktion eines Unbekannten für Aufsehen gesorgt: Er hat Flugblätter verteilt, in denen für 9 Tage fahrscheinloses Fahren angekündigt wird. Diese Aktion war aber nur ausgedacht. Leider. Ja, warum gibt es das eigentlich nicht?!
Es muss ja nicht gleich 9 Tage lang dauern – aber unser Kreis könnte es durchaus einmal für 1 Tag im Jahr testen. Ich könnte mir vorstellen, dass es einige gibt, die dann „auf den Bus“ kommen. Der Kreis zahlt beim ÖPNV sowieso drauf – da werden die finanziellen Einbußen aus einem einzigen Tag nicht so schwer ins Gewicht fallen. Und wenn am Ende nur ein paar wenige Leute mehr auf den ÖPNV umsteigen oder diesen häufiger nutzen, haben Kreis und Umwelt schon dazu gewonnen. Wenn das Angebot so ganz und gar nicht angenommen wird, dann ist man um eine Erfahrung reicher und hakt dieses Experiment eben ab.

Liebe Leserinnen und Leser!

Wir sind offen für eure Beiträge. Schreibt uns! Adressen und Telefonnummern findet ihr im Impressum!